Wenn ein geliebter Mensch stirbt, schmerzt dies und bedeutet großen Verlust. Bei der Planung und Gestaltung der anstehenden Bestattung ist besondere Sensibilität gefragt, denn der Glaube des Verstorbenen spielt hier eine wichtige Rolle. Eine katholische Beerdigung folgt bestimmten Bestattungsritualen, die es zu beachten gilt. Im Christentum bedeutet der Tod nämlich nicht das Ende – vielmehr beginnt damit das ewige Leben bei Gott. Somit sind viele Aspekte einer katholischen Beisetzung auch ein Ausdruck der Hoffnung. Traditionell für katholische Beerdigungen sind Erd- oder Feuerbestattungen. Bei Letzterem wird die Asche des Verstorbenen in einer Urne beigesetzt.

Im Zeichen der Hoffnung: katholische Bestattungsrituale

Katholische Beerdigung